Heute ist

Aussenansicht Glasmalerei-Museum Linnich

Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich: „Malen mit Licht“
Am Ort der ältesten Glasmalerei-Werkstatt Deutschlands befindet sich das landesweit einzigartige Museum für Flachglasmalerei, welches der nationalen und internationalen Glasmalerei ein Forum bietet.
Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf der Präsentation moderner Glasmalerei, die mit Johan Thorn Prikker ab 1911 in Deutschland begründet wurde und ihre Blütezeit in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hatte.  Sonderausstellungen bieten vertiefende Einblicke in das Werk historischer wie zeitgenössischer Künstler, z.B. Johan Thorn Prikker, Heinrich Campendonk, Georg Meistermann, Anton Wendling, Wilhelm Buschulte, Ludwig Schaffrath und Johannes Schreiter.
Das Angebot von Führungen, Workshops, Vorträgen und Exkursionen wird ergänzt durch die Museumswerkstatt, die den komplexen Gestaltungsprozeß eines Kirchenfensters nachvollziehbar macht.

 

  • Campendonk_Auferstehung-Christi_c-Stefan-Johnen_4cCampendonk_Auferstehung-Christi_c-Stefan-Johnen_4c
  • Huber_Malerei-I-und-II_c-Stefan-Johnen_4cHuber_Malerei-I-und-II_c-Stefan-Johnen_4c
  • Schreiter_Musikfenster_c-Stefan-Johnen_4cSchreiter_Musikfenster_c-Stefan-Johnen_4c
  • Teuwen_Drei-sitzende-Frauen_c-Stefan-Johnen_4cTeuwen_Drei-sitzende-Frauen_c-Stefan-Johnen_4c
  • Workshopwerkzeug_c-Michael-Scheu_4cWorkshopwerkzeug_c-Michael-Scheu_4c

Drucken E-Mail

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.